Römisch Kochen

Projekt „Römisch Kochen“

Eines der vielen Projekte nennt sich Römisch kochen. Wie der Name schon sagt, erfahren die größtenteils Französisch-Lernenden mehr über das Leben der Römer. Nachdem sie alle zusammen ein leckeres Essen gekocht haben, welches durch das ganze Schulgebäude einen guten Geruch verbreitet hat, haben sich die interessierten Schüler mit Matten ausgerüstet auf den Boden gelegt, wie es die Römer früher auch schon gemacht haben und ihr selbst zubereitetes Essen gegessen.

Nicht nur die zwei leitenden Lehrer sind von dem Leben der Römer begeistert, sondern auch die zahlreichen Schüler. Sie haben Spaß daran, eine Reise in die Vergangenheit zu machen und können sich vorstellen, ihre neu gelernten Rezepte ihren Familien daheim zu kochen. Sie sind froh, dass das WHG ihnen die Möglichkeit bietet, sich mit etwas zu befassen, über das die Schüler auf anderem Weg nichts erfahren könnten.

 

Bericht: Klara Singer

Bilder: Fabian Hick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.