IMG_0268

Projekt „Gärtnern für einen guten Zweck“

Unter Betreuung von Herrn Kohlschreiber und Herrn Manikowski pflanzen Schüler Ginkgo-Bäume für einen guten Zweck.

An Tag eins sind die Schüler alle zusammen in dem Baumarkt gegangen und haben alle benötigten Materialien gekauft. Am zweiten Tag wurden die Ginkgo-Bäume, welche eine der ältesten Bäume der Welt sind, in Blumentöpfe eingepflanzt und gepflegt. Bis zum Schulfest nehmen die Teilnehmer des Projekts ihre Bäume mit nach Hause. Beim Schulfest werden die Schüler die wertvollen Bäume an die Besucher verkaufen. Wenn Sie einer der Käufer sein wollen, können sie an diesem Tag gerne vorbeischauen. Der Erlös geht an das Kinderhospiz in Stuttgart. Dort werden schwer kranke Kinder bei ihren letzten Schritten von ihren Eltern begleitet. Eine Delegation der Projektteilnehmer wird die Spenden und den Erlös dem Kinderhospiz persönlich überreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.